Rat der Kommune

Fabre (1840)

Vorname und Lebensdaten unbekannt. Mitunterzeichner aller Aufrufe des Zentralkomitees, am 18. Mai 1871 Mitglied der Medizinischen Kommission der Nationalgarde, nach dem 19. Mai nicht mehr erwähnt. ...


Ferré (1846)

Geboren am 6. Mai 1846 in Paris, erschossen am 28. November 1871 in Versailles, Anwaltsgehilfe und militanter Blanquist. Während der Belagerung Mitglied der Nationalgarde, gehörte er zu denjenigen, die sofort nach dem 18. März 1871 nach Versailles ziehen wollten um dort Regierung und Nationalversammlung zu sprengen. Am 26. März wurde er in den Rat der ... Weiterlesen ... ...


Flourens (1838)

Gustave Flourens. War 30 Jahre alt, als er in den Rat der Kommune gewählt wurde.  Geboren am 4. August 1838. Sohn des bekannten Physiologen Pierre-Jean-Marie Flourens, dem er als stellvertretender Lehrstuhlinhalber am Collège de France zur Seite stand. Von der Reaktion beschuldigt, in seiner Lehrtätigkeit den religiösen Glauben in Frage gestellt zu haben, musste er ... Weiterlesen ... ...


Frankel (1844)

Geboren am 24. Februar 1844 in Altofen-Neustift, Óbuda, Kaisertum Österreich, gestorben am 29. März 1896 in Paris, war Leó Frankel sozialdemokratischer Journalist, Mitglied der Pariser Kommune und korrespondierender Sekretär für Österreich-Ungarn der Internationalen Arbeiterassoziation. In Lyon gründete er 1867 eine Sektion der Ersten Internationale. Danach ging er nach Paris. In Frankreich wurde er wegen seiner ... Weiterlesen ... ...


Gambon (1820)

Charles Ferdinand Gambon, geboren am 19. März 1820 in Bourges, gestorben am 16. März 1887 in Cosne-Cours-sur-Loire. ...


Geresme (1828)

Geboren am 26. Januar 1828 in dem Dorf Damery in der Champagne, gestorben am 19. August 1890 in Paris. Von Beruf Möbeltischler, wurde er am 15. März 1871 vom 200. Bataillon der Nationalgarde in das Zentralkomitee entsandt. Am 26. März wurde er in den Rat der Kommune gewählt, wo er der Justizkommission angehörte und gegen ... Weiterlesen ... ...


Gouhier (1840)

Lebensdaten unbekannt. Mitunterzeichner aller Aufrufe, nach dem 19. Mai 1871 nicht mehr erwähnt. ...


Grousset (1844)

Paschal Grousset. War 26 Jahre alt, als er in den Rat der Kommune gewählt wurde. Geboren am 7. April 1844 in Corte (Korsika).  Journalist, Mitarbeiter von “La Marseillaise” von Rochefort. gleichzeitig Korrespondent der korsischen Zeitung “La Revanche”. In dieser Eigenschaft schickte er als Antwort auf die Angriffe des Prinzen Pierre Bonaparte diesem seine Zeugen. darunter ... Weiterlesen ... ...


Johannard (1843)

Jules Johannard. War 27, als er in den Rat der Kommune gewählt wurde. Geboren 1843 in Beaune (Còte-d’Or).  Blumenhändler. Funktionär der Internationale, 1868 korrespondierender Sekretär der Internationale für Italien, Mitglied des Generalrats 1868-69 und 1871-72. 1870 beim dritten Prozeß gegen die Französische Sektion der Internationale angeklagt und verurteilt. Während der Belagerung Delegierter beim Zentralkomitee der ... Weiterlesen ... ...


Jourde (1843)

Francis Jourde. War 27, als er in den Rat der Kommune gewählt wurde. Geboren 1843 in Chassagne (Puy-de-Dome).  Am Ende des zweiten Kaiserreichs Bankangestellter. während der Belagerung Unteroffizier der Nationalgarde; wurde in das Zentralkomitee der Nationalgarde und am 26. März vom 5. Stadtbezirk in den Rat der Kommune gewählt, obwohl er nicht zu den Kandidaten ... Weiterlesen ... ...