Marseillaise de la Commune

C: Noch nicht übersetzte Lieder | Französische Lieder | 1871

Die “Marseillaise de la Commune”  ist eine neue Version der Marseillaise, die während der Pariser Commune vom 18. März bis zum 28. Mai 1871 entstand. Der Text ist von Julie Favre (Mme Jules Favre).

Zwei völlig unterschiedliche Fassungen. Die erste auf die bekannte Melodie der Marseillaise, die zweite Vertonung (Gérard Pieron) geht neue Wege…

Français! Ne soyons plus esclaves!,
Sous le drapeau, rallions-nous,
Sous nos pas, brisons les entraves,
Quatre-vingt-neuf, réveillez-vous(bis)
Frappons du dernier anathème
Ceux qui, par un stupide orgueil,
Ont ouvert le sombre cercueil
De nos frères morts sans emblème.Chantons la liberté,
Défendons la cité,
Marchons, marchons, sans souverain,
Le peuple aura du pain.Depuis vingt ans que tu sommeilles,
Peuple français, réveille-toi,
L’heure qui sonne à tes oreilles,
C’est l’heure du salut pour toi.(bis)
Peuple, debout ! que la victoire
Guide au combat tes fiers guerriers,
Rends à la France ses lauriers,
Son rang et son antique gloire.(refrain)

Les voyez-vous ces mille braves
Marcher à l’immortalité,
Le maître a vendu ses esclaves,
Et nous chantons la liberté. (bis)
Non, plus de rois, plus de couronnes,
Assez de sang, assez de deuil,
Que l’oubli dans son froid linceul
Enveloppe sceptres et trônes.
(refrain)

Plus de sanglots dans les chaumières
Quand le conscrit part du foyer;
Laissez, laissez, les pauvres mères
Près de leurs fils s’agenouiller. (bis)
Progrès ! que ta vive lumière
Descende sur tous nos enfants,
Que l’homme soit libre en ses champs,
Que l’impôt ne soit plus barrière.
(refrain)

N’exaltez plus vos lois nouvelles,
Le peuple est sourd à vos accents,
Assez de phrases solennelles,
Assez de mots vides de sens. (bis)
Français, la plus belle victoire,
C’est la conquête de tes droits,
Ce sont là tes plus beaux exploits
Que puisse enregistrer l’histoire.
(refrain)

Peuple, que l’honneur soit ton guide,
Que la justice soit tes lois,
Que l’ouvrier ne soit plus avide
Du manteau qui couvrait nos rois.(bis)
Que du sien de la nuit profonde
Où l’enchaînait la royauté,
Le flambeau de la Liberté
S’élève et brille sur le monde!
(refrain)

automatische Übersetzung

Franzosen! Lasst uns keine Sklaven mehr sein!
Lassen Sie uns unter der Flagge sammeln,
Lasst uns unter unseren Füßen die Barrieren durchbrechen,
Neunundachtzig, wach auf (bis)
Streik mit dem letzten Anathema
Diejenigen, die aus dummem Stolz
Habe den dunklen Sarg geöffnet
Von unseren toten Brüdern ohne Embleme.Singe über die Freiheit,
Verteidige die Stadt,
März, März, ohne Souverän,
Die Leute werden Brot haben.Seit zwanzig Jahren schläfst du,
Franzosen, wach auf,
Die Stunde klingelt in deinen Ohren,
Dies ist die Stunde der Erlösung für dich. (Bis)
Leute, steh auf! dieser Sieg
Führe deine stolzen Krieger in die Schlacht,
Gib Frankreich seine Lorbeeren zurück,
Sein Rang und sein alter Ruhm.
(Chor)Sehen Sie diese tausend tapferen Männer?
Auf dem Weg zur Unsterblichkeit,
Der Meister hat seine Sklaven verkauft,
Und wir singen über Freiheit. (bis)
Nein, keine Könige mehr, keine Kronen mehr,
Genug Blut, genug Trauer,
Diese Vergessenheit in seinem kalten Leichentuch
Umschlag Zepter und Throne.
(Chor)Kein Schluchzen mehr in den Hütten
Wenn der Wehrpflichtige das Haus verlässt;
Geh, geh, arme Mütter
Knie dich neben ihre Söhne. (bis)
Fortschritt! Möge dein helles Licht
Abstieg auf alle unsere Kinder,
Möge der Mensch auf seinen Feldern frei sein,
Lassen Sie die Steuer kein Hindernis mehr sein.
(Chor)Rühme deine neuen Gesetze nicht mehr,
Die Leute sind taub für deine Akzente,
Genug von feierlichen Sätzen,
Genug leere Worte. (bis)
Französisch, der schönste Sieg,
Es ist die Eroberung Ihrer Rechte,
Dies sind Ihre besten Heldentaten
Was kann die Geschichte aufzeichnen?
(Chor)

Leute, möge Ehre dein Führer sein,
Lass Gerechtigkeit deine Gesetze sein,
Dass der Arbeiter nicht mehr gierig ist
Von dem Mantel, der unsere Könige bedeckte. (Bis)
Nur sein aus der tiefen Nacht
Wo ihn das Königshaus angekettet hat,
Die Fackel der Freiheit
Erhebe dich und strahle auf der Welt!
(Chor)