Robert Leonardt: Die Rote Internationale (1904)

Robert Leonardt: Die Rote Internationale (1904)Diese deutsche Textfassung der “Marseillaise” entstand kurz nach der Ersten Französischen Revolution um 1790 in Mainz. Die “Marseillaise” wurde nicht nur in Deutschland vielfach nachgedichtet, sie war das erste internationale Lied alle derer, die gegen Tyrannen und um ihre Menschenrechte kämpften und wurde noch – wie hier zu sehen – um 1910 als “Die rote Internationale” gedruckt. Die Aufnahme stammt von 1904 von dem Bariton Robert Leonardt, Opernsänger am Theater des Westens ins Berlin, das ab 1898 als Opernbühne genutzt wurde, ab 1908 als Operettentheater. Schellackplatten gab es erst seit 1896/97.