A ceux qui veulent rester esclaves

Text: Louise Michel

Puisque le peuple veut que l’aigle impérial
Plane sur son abjection,
Puisqu’il dort, écrasé sous la froide rafale
De l’éternelle oppression ;Puisqu’ils veulent toujours, eux tous que l’on égorge,
Tendre la poitrine au couteau,
Forçons, ô mes amis, l’horrible coupe-gorge,
Nous délivrerons le troupeau !Un seul est légion quand il donne sa vie,
Quand à tous il a dit adieu :
Seul à seul nous irons, l’audace terrifie,
Nous avons le fer et le feu !

Assez de lâchetés, les lâches sont des traîtres ;
Foule vile, bois, mange et dors ;
Puisque tu veux attendre, attends, léchant tes maîtres.
N’as-tu donc pas assez de morts ?

Le sang de tes enfants fait la terre vermeille,
Dors dans le charnier aux murs sourds.
Dors, voici s’amasser, abeille par abeille,
L’héroïque essaim des faubourgs !

Montmartre, Belleville, ô légions vaillantes,
Venez, c’est l’heure d’en finir.
Debout ! la honte est lourde et pesantes les chaînes,
Debout ! il est beau de mourir !

Automatische Übersetzung:

Da wollen die Leute den Reichsadler
Schwebt über seiner Ablehnung,
Während er schläft, zerquetscht von der kalten Böe
Der ewigen Unterdrückung;

Da sie sich immer noch die Kehle durchschneiden lassen wollen,
Dehnen Sie die Brust mit einem Messer,
Lasst uns zwingen, meine Freunde, den schrecklichen Halsschnitt,
Wir werden die Herde liefern!

Nur einer ist Legion, wenn er sein Leben gibt,
Als er sich von allen verabschiedete:
Alleine werden wir gehen, gewagte Angst,
Wir haben Feuer und Eisen!

Genug der Feigheit, Feiglinge sind Verräter;
Abscheuliche Menge, trinken, essen und schlafen;
Da du warten willst, warte und lecke deine Meister.
Hast du nicht genug Tote?

Das Blut deiner Kinder macht die Erde rot,
Schlafen Sie im Massengrab mit tauben Wänden.
Schlaf, hier sammelt sich, Biene für Biene,
Der heldenhafte Schwarm der Vororte!

Montmartre, Belleville, oh tapfere Legionen,
Komm schon, jetzt ist die Zeit, es zu beenden.
Stehend! Scham ist schwer und schwer die Ketten,
Stehend! es ist schön zu sterben!

C: Noch nicht übersetzte Lieder | Französische Lieder | | 1871